Pressetext:


"Bis eine heult" ist das Singer-Songwriter-Projekt der Medienkünstlerinnen Verena Dürr und Ulla Rauter.
Vereint in ihrer Leidenschaft zur Versprachlichung der Welt haben sie einen reichhaltigen Kosmos aus eigenwilligen Gestalten geschaffen und erzählen kuriose Geschichten, wie sie das Leben nicht unbedingt schreiben würde.
Irisierender Pop mit deutschsprachigen Texten - eine musikalische Liaison zwischen Elektrochanson und melodiösem Spoken Word, die die poetischen Geschöpfe des Duos zum Leben erweckt.

BIS EINE HEULT beschwören mit ihren Liedern AntiheldInnen wie den Taugenichts
und die Räubertochter. Zu Wort kommen Vorstadtikonen wie das Rauchfangkehrer-
mädchen und der Wallach, das melancholische Ungeheuer - Metaphern und Mani-
feste zwischenmenschlichen Treibens. Elektronisch-poetische Mantren unglück-
lich verliebter Giftpflanzen, widerwillige Spiegelbilder, das Epos von der Wolfsmutter und vogelfreie Spielernaturen zu Land und zu Wasser zwischen Schwarzem Holunder und Taxus Baccata.